BHZ sagen Tournee ein Tag vor Start ersatzlos ab – was ist da los?

BHZ sagen Tournee ein Tag vor Start ersatzlos ab – was ist da los?

Ion Miles und Longus Mongus von BHZ
Foto: Screenshot von YouTube. BHZ – Klassenfahrt. All rights reserved.

Aufgrund der kurzfristigen Absage vermuten Fans, die Gruppe könnte sich aufgelöst haben.

Einen Tag bevor die Berliner Rap-Crew BHZ auf „Tour 2024“ gehen wollte, geben sie bekannt, dass alle Shows abgesagt werden. Das Überraschende: Es wird keine Ersatz-Termine geben. Mit einem relativ knappen Post verkündeten sie die News am 07. Februar.

Spontane Tour-Absage für 2024

Auf Instagram heißt es, die gesamte Tournee müsse „aufgrund von sehr kurzfristigen krankheitsbedingten Gründen“ abgesagt werden. Warum dies ersatzlos erfolgt, erklären die Jungs nicht. Bereits erworbene Tickets können zurückgegeben werden, sobald von Veranstalter:innen Informationen per E-Mail folgen. Zum Schluss ihres knappen Statements schreiben sie, dass sie „unendlich traurig seien“ und hoffen auf Verständnis.

Hier zum BHZ-Statement:

Fans vermuten eine Trennung der Gruppe

Warum es konkret zur kurzfristigen Absage kommt, ist nicht wirklich klar.

Die Gruppe – bestehend aus Longus Mongus, Monk, Dead Dawg, Ion Miles und Big Pat sowie den Produzenten MotB, Sami und Themba – hätte am 08. Februar ihre erste Show in Wien spielen sollen. Mit insgesamt neun Terminen hätte die „Tour 2024“ ihr Ende mit einem Heimspiel in Berlin gehabt.

In sozialen Medien vermuten Fans nun schwerwiegende Probleme, bis hin zu einer Trennung, von BHZ. Weitere Meldungen von den Crew-Mitgliedern fehlen aktuell noch.

  • https://server3.streamserver-unlimited.de:8539/.mp3