Fernsehgarten: Kleiner Hinweis verrät es – in wenigen Wochen ist es soweit

Fernsehgarten: Kleiner Hinweis verrät es – in wenigen Wochen ist es soweit

Die ARD hat vorgelegt. Doch wann zieht das ZDF nach. Die Freude der Schlager- und Volksmusikfans in diesem Land dürfte diese Woche groß gewesen sein. Kündigte doch die ARD an, wann Stefan Mross und seine Kultshow „Immer wieder sonntags“ aus der quälend langen Winterpause zurückkehren. Doch wann ziehen das ZDF und der „Fernsehgarten“ nach?

Am 16. Juni 2024 starten Stefan Mross und seine musikalischen Freunde in den Sommer. Auf insgesamt zwölf Sendungen dürfen sich die ARD-Zuschauerinnen und Zuschauer freuen. Und auf eine rund dreimonatige Saison. Erst am 8. September wird der 48-jährige Trompeter aus Traunstein seine letzte „Immer wieder sonntags“-Sendung begehen. Für Andrea Kiewels „Fernsehgarten“ gibt es bislang noch keine genauen Daten. Doch ein kleines Detail hat das ZDF dennoch bereits veröffentlicht – wenn auch sehr versteckt.

Wann gibt das ZDF die „Fernsehgarten“-Termine bekannt?

So veröffentlichte der Sender auf der offiziellen Ticketseite, dass der Vorverkauf für die „Fernsehgarten“-Tickets bereits am ersten März 2024 starten wird. Spätestens dann werden auch die genauen Terminierungen für die Ausgaben stehen. Vielleicht haben die Fans auch Glück und es werden im Zuge des Vorverkaufsstarts bereits die ersten Themen der Shows bekannt gegeben. Klar dürfte sein, dass es auch in diesem Jahr wieder den legendären „Mallorca-Fernsehgarten“ geben wird. Und auch der „Oktoberfest-Fernsehgarten“ gehört seit Jahren schon zum festen Repertoire der ZDF-Sonntagsshow.

Wir freuen uns jedenfalls bereits wie Bolle auf die neue „Fernsehgarten“-Saison, auf Kiwi, auf legendäre Auftritte und die schönsten Polonäsen im deutschen Fernsehen.

  • https://server3.streamserver-unlimited.de:8539/.mp3